Zentralgebäude UNI Koblenz - Tragwerksplanung

Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung Staatsbauamt/LBB, Niederlassung Koblenz, betraute BRENDEBACH INGENIEURE mit der technischen Bearbeitung des Zentralgebäudes der UNI Koblenz-Landau, Abt. Koblenz.

Im Zentralgebäude sind drei unterschiedliche Funktionsbereiche zusammengefasst: der große Hörsaal (600 Personen), die Mensa sowie die Universitätsleitung.

Innerhalb eines eng gesteckten Zeitrahmens war durch BRENDEBACH INGENIEURE die anspruchsvolle Architektur unter Berücksichtigung des gering tragfähigen Baugrundes in eine wirtschaftliche Baukonzeption umzusetzen. Für den Gesamtkomplex musste darüber hinaus die Erdbebenproblematik in die Planung einfließen. Die Tragwerkslösung wurde in einer Stahlbetonkonstruktion mit stark optimierten Querschnitten auf einer Pfahlgründung gefunden.

Fertigteile in B55 bilden im Hörsaal-Trakt die Stützen in der Außenfassade. Eine Kombination von Stahlverbund-Hauptunterzügen und Fertigteil-Nebenunterzügen tragen hier die statisch mitwirkende Ortbetondecke. Den oberen Abschluss des Mensa- und Verwaltungsbereiches sowie das Dach bilden punktgestützte Flachdecken.

Das energetische Konzept des Zentralgebäudes sieht keine herkömmliche Klimatechnik vor, sondern eine aufwendige Bauteilkühlung. Sämtliche Bohrpfähle, die Hallentreppe und die Dachdecke sind mit Kühlschlangen durchgezogen.

Der daraus resultierende Einfluss auf Arbeitsabläufe und Bewehrungsführung bedeutete hohe Anforderungen an die Tragwerksplanung.

Standort

Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz-Metternich

Auftraggeber

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung Staatsbauamt/LBB NL Koblenz

Besonderheiten

Abstimmung des aufgehenden Tragwerks auf die Pfahlgründung, Koordination mit dem Fertigteil-Lieferanten und der Architektur.

Leistungszeitraum

Planung: Januar 2000 bis Juni 2000
Bau: Juli 2000 bis August 2002

Leistungen BRENDEBACH INGENIEURE GmbH

Entwicklung eines wirtschaftlichen Gründungskonzeptes unter Beachtung des nur gering tragfähigen Bodens

Tragwerksplanung § 65 ff HOI 1996, LP 1 bis 6

Erdbebennachweis

Mitwirkung an der Leistungsbeschreibung

Erstellen der Schal- und Bewehrungspläne

Objektüberwachung

Technische Daten

Umbauter Raum: 34.000 cbm
Bruttogeschossfläche (oberirdisch) 6.750 qm

Kosten

rd. 41,07 Mio. €

Fotos

Standorte

Mit vier Standorten sind wir in Ihrer Nähe

Wissen

Frankenthal 16
57537 Wissen

Tel.: +49 2742 9307-0
Fax: +49 2742 9307-80

mehr

Siegen

Spandauer Straße 32
57072 Siegen

Tel.: +49 271 313957-0
Fax: +49 271 313957-20

mehr

Troisdorf

Kronenstraße 51
53840 Troisdorf

Tel.: +49 2241 25236-0
Fax: +49 2241 25236-20

mehr

Montabaur

Bahnhofsplatz 1-3
56410 Montabaur

Tel.: +49 2602 949397-0
Fax: +49 2602 949397-9

mehr
Impressum Datenschutzerklärung © 2021 Brendebach Ingenieure
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen