Neubau Moxy Hotel Ludwigshafen - Tragwerksplanung, Bauphysik und Brandschutz

Die Vastint Hospitality B.V. aus Amsterdam hat im Rahmen der Etablierung einer europaweiten Hotelkette unter dem Branding „Moxy“ den Neubau eines Hauses mit 188 Zimmern über sechs Obergeschosse in Holzbauweise oberhalb eines massiven Erdgeschosses am Platz der Deutschen Einheit in Ludwigshafen realisiert.

Der Neubau der Beherbergungsgeschosse folgt dabei einem Modulsystem aus Brettsperrholz, welches die o. g. Bauherrschaft zusammen mit einem Team aus Fachplanern und Lieferfirmen bis zur Serienreife entwickelt hat. BRENDEBACH INGENIEURE lieferte dazu in Zusammenarbeit mit dem Holzprodukte-Lieferanten die Konzeption des Tragwerks einschließlich des Brandschutzes, das Grundlage der Serienvorfertigung durch ein Holzbau-Unternehmen ist. Für alle konfektionierten Holz-Fertigteilelemente wurde im Vorwege der Serienfertigung ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis erwirkt, so dass auch die Anwendbarkeitsnachweise im baurechtlichen Genehmigungsverfahren an den deutschen Standorten bis zur Gebäudeklasse 5 vorliegen.

Lediglich das Erdgeschoss und ggf. erforderliche Tiefgaragen sowie die Treppen- und Aufzugskerne werden für die Moxy Hotels jeweils individuell in Abhängigkeit vom vorhandenen Baufeld in herkömmlicher Massivbauweise geplant und ausgeführt.

Über die Aufgaben der Tragwerksplanung hinaus obliegt BRENDEBACH INGENIEURE in der oben beschriebenen Konstellation auch die Planung des baulichen Brandschutzes einschließlich der Fachbauleitung Brandschutz sowie der Nachweis des energiesparenden Wärmeschutzes am jeweiligen Standort.

Standort

Im Zollhof 5 / Platz der Deutschen Einehit, 67061 Ludwigshafen am Rhein

Auftraggeber

wie Auftraggeber

Bauherr

Vastint Hospitality B.V., Amsterdam in den Niederlanden

Besonderheiten

Modulsystematische Entwicklung eines Holzbaus unabhängig von Ort und Grundstück für alle Beherbergungsgeschosse.

 Zusätzliche Auslegung des Tragwerks am Standort Ludwigshafen für die Erdbebenzone 1 nach DIN EN 1998-1.

Besondere Gründungsmaßnahmen an der Baufeldgrenze Nordost aufgrund der Nähe zur Kaimauer des Rheins und der Medienerschließung der RheinGalerie Ludwigshafen jenseits des Platzes der Deutschen Einheit.

Leistungszeitraum

Planung: April 2015 bis Dezember 2016
Bau: November 2016 bis August 2017

Leistungen BRENDEBACH INGENIEURE GmbH

Tragwerksplanung § 51 ff HOAI 2013, LP 1 bis 4 und 6 i. V. m. Anlage 14

Leistungen zur EnEV nach AHO-Heft Nr. 23,
LP 1 bis 4

Leistungen zum Brandschutz nach AHO-Heft Nr. 17, LP 1 bis 4 und 8

Technische Daten

Honorarzone: III

Nutzungszweck: Beherbergungsstätte

Umbauter Raum: ca. 22.300 m³

Bruttogeschossfläche: ca. 6.600 m²

Kostengruppe 300: rd. 2,6 Mio. EUR

Kostengruppe 400: rd. 0,9 Mio. EUR

Kosten

Investitionsvolumen rd. 5,5 Mio. EUR

Fotos

Standorte

Mit vier Standorten sind wir in Ihrer Nähe

Wissen

Frankenthal 16
57537 Wissen

Tel.: +49 2742 9307-0
Fax: +49 2742 9307-80

mehr

Siegen

Spandauer Straße 32
57072 Siegen

Tel.: +49 271 313957-0
Fax: +49 271 313957-20

mehr

Troisdorf

Kronenstraße 51
53840 Troisdorf

Tel.: +49 2241 25236-0
Fax: +49 2241 25236-20

mehr

Montabaur

Bahnhofsplatz 1-3
56410 Montabaur

Tel.: +49 2602 949397-0
Fax: +49 2602 949397-9

mehr
Impressum Datenschutzerklärung © 2019 Brendebach Ingenieure
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen