Erweiterungsneubau VARIOFFICE® Bonn - Tragwerksplanung und Brandschutz

Bei dem Erweiterungsneubau der Nordrheinischen Ärzteversorgung handelt sich um ein viergeschossiges Büro- und Verwaltungsgebäude, das den bestehenden Gebäudekomplex an der Königswinterer Straße im Hinterhof L-förmig um rd. 2.800 m² Nutzfläche erweitert. Der Neubau folgt dabei einem Gebäudesystem, welches die BAM Deutschland AG als Generalübernehmer zusammen mit einem Team aus Architekten und Fachplanern zu einem Festpreis von 950,00 € / qm BGF Bürofläche entwickelt hat.

BRENDEBACH INGENIEURE lieferte dazu die Konfektionierung des Tragwerks, welches sich auf eine weitgehend vorgefertigte Stahlbeton-Skelettbauweise aus mehrgeschossigen Stützen, Mittelunterzügen, tragenden Brüstungen in den Außenachsen und teilvorgefertigten Decken zurückführen lässt. Die Aussteifung erfolgt regelmäßig über die Treppenkerne in Verbindung mit den Deckenscheiben; ggf. zusätzlich einzelnen Wandscheiben. Lediglich Tiefgaragen bzw. Untergeschosse sind jeweils individuell nach den Wünschen des Kunden in Abhängigkeit vom vorhandenen Baufeld neu zu konzipieren. 

Über die Aufgaben der Tragwerksplanung hinaus obliegt BRENDEBACH INGENIEURE auch die Planung des baulichen Brandschutzes als Rahmenvertragspartner des GÜ, einschließlich der Fachbauleitung Brandschutz.

Standort

Königswinterer Straße 550 - 553, 53227 Bonn

Auftraggeber

BAM Bauunternehmung Deutschland AG, Ressort VARIOFFICE®

Bauherr

Nordrheinische Ärzteversorgung, 40474 Düsseldorf

Besonderheiten

Gebäudesystematische Entwicklung unabhängig von Ort und Grundstück zum Festpreisangebot je m² Bürofläche durch den GÜ; einschließlich Lieferung aller Bau- und Planungsleistungen.

Vorliegend Anbindung des Baukastenprinzip an den Bestandsbaukörper mit Integration der Bestandstiefgarage.

Anpassung der Fertigteil-Detailierung an die im Baugebiet Bonn anzusetzende Erdbebenzone 1 nach DIN 4149.

Parallel zum Erweiterungsneubau wurde durch die Nordrheinische Ärzteversorgung auch der bestehende Gebäudekomplex brandschutztechnisch saniert, wozu BRENDEBACH INGENIEURE GmbH die konzeptionelle Ausarbeitung nebst Ausführungsbegleitung bis zur Mitwirkung bei der behördlichen Abnahme beistellte. 

Leistungszeitraum

Planung: November 2010 bis Juli 2011
Bau: Januar 2011 bis Dezember 2011

Leistungen BRENDEBACH INGENIEURE GmbH

Tragwerksplanung § 48ff HOAI 2009, LP 1 bis 6
Leistungen zum Brandschutz nach AHO-Heft Nr. 17, LP 1 bis 4 und 8

 

Technische Daten

Honorarzone: III
Nutzungszweck: Büro und
                           Verwaltungsgebäude

Umbauter Raum: ca. 8.300 m³
Bruttogeschossfläche: ca. 3.300 m²
Kostengruppe 300: rd. 2,5 Mio. EUR
Kostengruppe 400: rd. 1,0 Mio. EUR

Kosten

Investitionsvolumen rd. 5,5 Mio. EUR

Fotos

Standorte

Mit vier Standorten sind wir in Ihrer Nähe

Wissen

Frankenthal 16
57537 Wissen

Tel.: +49 2742 9307-0
Fax: +49 2742 9307-80

mehr

Siegen

Spandauer Straße 32
57072 Siegen

Tel.: +49 271 313957-0
Fax: +49 271 313957-20

mehr

Troisdorf

Kronenstraße 51
53840 Troisdorf

Tel.: +49 2241 25236-0
Fax: +49 2241 25236-20

mehr

Montabaur

Bahnhofsplatz 1-3
56410 Montabaur

Tel.: +49 2602 949397-0
Fax: +49 2602 949397-9

mehr
Impressum Datenschutzerklärung © 2019 Brendebach Ingenieure
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen